Unser Job

Umgangssprachlich formuliert kommt die Feuerwehr immer dann wenn man sie braucht.

Grob Umrissen  bestehen die Aufgabe der Feuerwehr im Retten, Löschen, Schützen und Bergen. Die Kameraden des Löschzuges Altstadt haben die Aufgaben der Feuerwehr, speziell die der Feuerwehr Königswinter, auf www.Feuerwehr-Königswinter.de im Detail beschrieben.

Doch wer kommt da eigentlich? Für die freiwillige Feuerwehr könnte es heißen, “der nette Mann von Nebenan”. Denn das Rückrad des Feuerschutzes in Deutschland ist die freiwillige Feuerwehr die aus ehrenamtlichen Mitgliedern besteht. Alles Bürger, die einem Berfusleben fern der Feuerwehr nachgehen und erst in der Freizeit oder im Einsatzfall zu Feuerwehrleuten werden.

Da sieht man im Einsatz schon mal den Schornsteinfeger der unterm Helm noch schwarz im Gesicht ist oder den Kaufmann, der unter der Schutzkleidung noch den Schlips trägt. Im Einsatzfall werden die Mitglieder der Feuerwehr über digitale Funkmeldeempfänger (Piepser) und über Sirenen alarmiert.

Mitmachen kann jeder zwischen 18 und 60 Jahren (Eintrittsalter max. 40 Jahre). Einfach an einem Übungsabend, immer Donnerstags ab 20:00 Uhr, im Feuerwehrhaus auf der Bockerotherstraße 150 vorbeischauen. Wir freuen uns über jedes neue Mitglied aber auch über Interessierte die die Arbeit der Feuerwehr einmal aus der Nähe betrachten wollen.

Verstärkung gesucht: